falsch verbunden!?

Mit dem 2. A-cappella-Kabarett „Falsch verbunden!?“ stellen wir nicht nur gesangliche Qualitäten unter Beweis, sondern lassen mit Showeinlagen und kabarettreifen Texten zu wohlbekannten Melodien aus Schlager und Pop auch die Lachmuskeln um Luft ringen: Da nehmen wir als stolze Handybesitzer zur Melodie von „So schön kann doch kein Mann sein“ den Handyman aufs Korn; da sind plötzlich nicht nur „Tränen in den Augen“ sondern auch „Schuppen in den Haaren“ und auch „Die neue Bahn“ kommt nicht ungeschoren davon…!

Wie die Butter zum Brot gehören zu den Vierkantern aber auch das Volkslied und a cappella – Eigenarrangements von Originalen der Comedian Harmonists, Beatles und anderer bekannter Popinterpreten und erstmals auch Eigenkompositionen.

Die CD „Von Kopf bis Fuss“ (März 2000) bildet den Schwerpunkt dieses Programms!



Top